VergaCon -  Werner Adams
VergaCon Werner Adams
VergaCon Werner Adams

Der Vergabefokus

Der VergabeFokus ist eine Zeitschrift aus der Praxis für die Paxis und versteht sich als Leitfaden für Vergabestellen und Bieter.

In jeder Ausgabe findet sich eine umfassende Sicht zu einer bestimmten Branche, einem Sektor oder zu speziellen Beschaffungsgegenständen aus den Bereichen der VOL und VOF.

Zusätzlich werden in der ständigen Rubrik "eVergabe" in jeder Ausgabe relevante Fragen zur Umsetzung der eVergabe aus den Bereichen Einführung, Technik, Prozessmanagement erklärt. 

Der VergabeFokus unterstützt beim vergabetechnischen Alltag!

Aktuell:      

Ab 01. Januar 2022 neue

EU-Schwellenwerte

 

Die EU-Kommission hat die Schwellenwerte wie folgt festgelegt:

 

- 5.382.000 € für Bauaufträge

- 5.382.000 € für Konzessionen

-   215.000 € für Dienst- und

                    Lieferaufträge 

-   140.000 € für D u. L Bund

-   431.000 € für D u. L Sektor.

                   

 

Der aktuelle VergabeFokus

Inhouse-Seminare zur  

eVergabe und der Organisation von Vergabeprozessen

 

Wichtig für öffentliche Auftrag-geber, die sich bisher noch nicht intensiv mit der eVergabe beschäftigt haben oder die Organisation ihrer Vergabever-fahren modernisieren wollen: 

In Inhouse-Seminaren und/oder in konkret auf die Anforderungen der Vergabestellen zugeschnittenen Workshops erfahren Sie alles, was zur Einführung der eVergabe wichtig ist.

Einzelheiten der Angebote finden Sie unter der Registerkarte "Inhouse-Seminare".

 

Übrigens sind zur Anwendung von Vergaberecht - und damit auch zur eVergabe - alle Organisationen verpflichtet, wenn sie für die Durchführung eines Bau- oder Lieferauftrages öffentliche Mittel von Bund oder Ländern erhalten! Genauso steht es in fast allen Zuwendungsbescheiden.

Ein Verstoß gegen diese Vorschriften hat in aller Regel die Rückforderung der erhaltenen Zuschüsse einschl. Zins und Zinseszins zur Folge.

 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}